Wolken – Michail Lermontow

Wolken des Himmels, ewige Wanderer!
Azurblaue Steppe, Perlenkette
Du hast es eilig, wie ich, Verbannte
Vom süßen Norden nach Süden.

Wer fährt dich?: Ist das Schicksal die Entscheidung?
Ist Neid geheim? Bosheit ist offen?
Oder das Verbrechen belastet dich?
Oder Freunde giftige Verleumdung?

Nein, Sie langweilen sich mit kargen Feldern ...
Leidenschaft ist dir fremd und Leiden ist dir fremd;
Für immer kalt, für immer frei,
Du hast keine Heimat, kein Exil für dich.

Bewertung:
( Noch keine Bewertungen )
Teile mit deinen Freunden:
korney Tschukowski